Seit Januar 2017 unterstützen wir an der Fachhochschule St. Gallen das Modul “Sexualpädagogische Methodenvielfalt” mit einem themenspezifischen Referat dazu. Anschliessend können die Studenten von einer direkten Fragen- und Diskussionsrunde profitieren.