Anwendungsbereich

Diese AGB regeln die Beziehungen zwischen der Betreiberin von sexcare, der Firma xCorp gmbh und den Inserenten (nachfolgend kurz Ladies genannt), sowie den Besuchern der Website (nachfolgend kurz Gäste genannt). Die AGB sind jederzeit und für jedermann in ihrer jeweils neuesten Fassung auf der Homepage www.sexcare.ch einsehbar und sind durch Anerkennung (ausdrückliche oder stillschweigende) der Parteien verbindlich. Anderslautende Bedingungen der Ladies und Gäste haben auch dann keine Gültigkeit, wenn xCorp gmbh nicht widerspricht. Abweichungen von diesen AGB sind nur wirksam, wenn sie schriftlich von der xCorp gmbh bestätigt wurden. Mündliche Zusicherungen werden nicht Bestandteil des Leistungsvertrages.

Leistungsangebot

Die vorliegende Internetplattform ermöglicht den Ladies die Publikation von Dienstleistungen im Bereich der Sexualbegleitung von behinderten Personen über 18 Jahren. Zusätzlich bietet die xCorp gmbh den Ladies ein Schulungsprogramm für die Sexualbegleitung für behinderte Menschen an. Die xCorp gmbh behält sich die Anpassung des Angebots jederzeit und ohne ausdrückliche Benachrichtigung vor; die Betreiberin kann den Zugang zu ihren Leistungen bei Verdacht des Missbrauchs, Zahlungsverzug oder aus anderen Gründen gänzlich sperren. die xCorp gmbh ist befugt, Teile des Betriebes oder den ganzen Betrieb an Dritte zu übertragen.

Nutzungsbedingungen

Die Dienstleistungen und Internetplattform von der xCorp gmbh dürfen nur von volljährigen und urteilsfähigen natürlichen Personen oder deren gesetzlicher Vertreter genützt werden. Die Ladies bestätigen hiermit, dass alle publizierten Anzeigen der Wirklichkeit entsprechen. Des Weiteren verpflichten sich die Ladies sämtliche Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen zu schützen. Insbesondere verpflichten sich die Ladies lediglich erotisches Bildmaterial zu veröffentlichen, welches nicht die Straftatbestände der Pornographie erfüllen.

Haftungsausschluss

Die xCorp gmbh übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Haftungsansprüche gegen die xCorp gmbh wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen. Die xCorp gmbh haftet nur für nachgewiesene Schäden, welche den Ladies durch absichtliche oder grobfahrlässige Vertragsverletzung von der xCorp gmbh entstehen. Jede weitere Haftung der Dienstleistungsanbieterin für direkte oder indirekte Schäden irgendwelcher Art ist ausgeschlossen.

Alle Angebote von der xCorp gmbh sind unverbindlich. xCorp gmbh behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Die Ladies sind für den Inhalt der Inserate verantwortlich. Sie erklären, die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und Branchenregeln einzuhalten und dafür verantwortlich zu sein. Sie stellen der xCorp gmbh sowie deren Organe und Hilfspersonen von jeglichen Ansprüchen Dritter frei. Sie sind in jedem Fall verpflichtet, die im Zusammenhang mit Ansprüchen Dritter oder in sonstigen Verfahren anfallenden, gerichtlichen oder aussergerichtlichen Kosten zu übernehmen.

Bei Verstoß tragen die Ladies oder die Gäste alle rechtlichen und finanziellen Konsequenzen und haben die übrigen Parteien vollumfänglich schadlos zu halten. Insbesondere haben fehlbaren Parteien allfällige gegen die übrigen Parteien verhängte Bussen, Verfahrenskosten, Strafen, Forderungen Dritter usw. zu übernehmen.

Haftung für Links

Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb des Verantwortungsbereiches von der xCorp gmbh. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich der xCorp gmbh oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen. Das sexcare Logo ist eine geschützte und im Schweizer Markenregister eingetragene Wortbildmarke der xCorp gmbh (Marken Nr. 653822).

Verletzt eine Lady in diesem Zusammenhang Lizenzrechte Dritter und wird die xCorp gmbh dafür in Anspruch genommen, hat die Lady die xCorp gmbh vollumfänglich schadlos zu halten.

Datenschutz

Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben. Mit der Inanspruchnahme eines von der xCorp gmbh angebotenen Dienstes erteilen die Ladies und die Gäste von sexcare und deren Vertragsnehmern widerruflich den uneingeschränkten und unbefristeten Auftrag zur Übermittlung von Werbung, Angeboten und Informationen aller Art, sog. explizites OPT-IN. Die unbefristete und uneingeschränkte Zusendung von Werbung, Angeboten, und Informationen aller Art wird vom Kunden explizit als genehmigt angesehen, kann jedoch bspw. mittels Anruf bei der xCorp gmbh jederzeit beendet werden (OPT-OUT). Die unter diesen Artikel fallende Werbung stellt keine unerwünschten Spams dar.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen. Die Betreiberin ergreift alle technischen und zumutbaren Massnahmen, um die bei ihr gespeicherten Daten zu schützen. Sollte es einem Dritten dennoch auf rechtswidrige Art und Weise gelingen, bei der Betreiberin oder deren Vertragspartner/Agenten gespeicherte Daten in seine Verfügungsgewalt zu bringen oder diese Daten zu verwenden, so ist eine Haftung von der xCorp gmbh und deren Vertragspartner/Agenten ausgeschlossen. Dies gilt sinngemäss auch für das Rechtsverhältnis zwischen der Betreiberin und ihren Vertragspartnern/Agenten.

Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Die sexcare Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Vertragsabschluss

Die Auftragserteilung der Ladies erfolgt mit der elektronischen oder physischen Einsendung der Angaben (Text, Fotos, Kontakt) oder der Anmeldung zu einer Schulung und gilt als Angebot. Erst nach Bezahlung der Werbe- oder Schulungskosten wird das Inserat freigeschaltet oder die Anmeldung zur Schulung definitiv.

Der Vertrag zwischen den Ladies und der xCorp gmbh kommt formfrei durch die Inanspruchnahme der Dienstleistungen zustande oder wird schriftlich mittels Vertrag geregelt. Preise, Leistungsinhalt und Umfang ergeben sich aus den vorliegenden AGB bzw. aus dem Angebot von der xCorp gmbh auf sexcare. Die Inserate werden erst nach Bezahlung der Werbekosten aufgeschaltet. Die Bezahlung der Werbekosten erfolgt über virtuelles Guthaben bei der xCorp gmbh, sogenannte sexcare Credits. sexcare Credits werden über die Bezahlung von Schweizer Franken an die xCorp gmbh vergeben. Auf Wunsch werden die Credits nach Abzug einer Administrationsgebühr wieder in Schweizer Franken umgewandelt und dem Kunden auf ein Schweizer Bank oder Postkonto (mit IBAN Nummer) zurückbezahlt. Sollte jemand durch Betrug sein sexcare Credits-Guthaben auf den Webseiten von der xCorp gmbh erhöhen oder den Zahlungsanbieter umgehen, wird der Straftäter zur Verantwortung gezogen und zivilrechtlich belangt.

Vertragsrücktritt

Ein vorzeitiger Rücktritt ist unter der Voraussetzung der vollen Schadloshaltung von der xCorp gmbh möglich.

Fehlerhaftes Erscheinen, Nichterscheinen

Reklamationen wegen fehlerhaften Erscheinens oder Nichterscheinens eines Inserates sind innerhalb von 10 Tagen nach vereinbarter Publikation bei der Betreiberin anzubringen.

Zahlungsbedingungen

Die Lady verpflichtet sich zur Bezahlung des geschuldeten Betrages bis zu dem in der Rechnung genannten Fälligkeitsdatum. Kommt die Lady ihrer Zahlungspflicht nicht innert der Zahlungsfrist nach, so gerät sie mit Ablauf der Frist ohne Mahnung in Verzug (Art. 102 Abs. 2 OR) und hat Verzugszinsen von 5 % p.a. zu bezahlen. Ohne Widerspruch der Lady gilt eine Rechnung 10 Tage nach Zusendung als angenommen. Die xCorp gmbh ist berechtigt, pro Mahnung eine Schreibgebühr von CHF 20.- in Rechnung zu stellen.

Wenn die Lady mit der Zahlung in Verzug ist, kann die xCorp gmbh den Zugang zu allen ihren Dienstleistungen sowie zu allen Diensten der Ladies unterbinden und / oder fristlos vom Vertrag zurücktreten.

Die xCorp gmbh hat bei Vorliegen wichtiger Gründe (z.B. gesetzeswidriger Gebrauch) das Recht, alle oder einzelne Dienstleistungen einzustellen und die entsprechenden Verträge sofort zu kündigen. Die xCorp gmbh und deren Vertragspartner/Agenten können in solchen Fällen statt zu kündigen auch die Dienstleistung sperren. Wird das Konto einer Lady oder eines Gastes wegen Missbrauchs vorzeitig gesperrt, so hat sie/er keinen Anspruch auf Rückerstattung.

Verrechnungsverbot

Die Lady und der Gast haben kein Recht, irgendwelche von ihnen geltend gemachte Schadenersatzansprüche mit offenen und fälligen Rechnungen der xCorp gmbh oder deren Vertragspartner/Agenten zu verrechnen.

Konkurrenzverbot für geschulte sexcare – Ladies und – Clubs

In eigener Rechnung Damen zu schulen oder zu vermitteln in Sachen Behinderung und Sexualität ist ohne schriftliche Einwilligung der Betreiberin dieser Webseite nicht gestattet. Ebenso die Weiter Verwendung geistigen Eigentums sowie Unterlagen der Betreiberin für oben erwähnten Zweck. Wir behalten uns rechtliche Schritte vor, wie auch eine sofortige Löschung der Sedcard.

Verwendung der Inhalte

Die Lady und der Gast dürfen die ihnen zur Verfügung gestellten Inhalte und ihnen zum Gebrauch freigegebene Werberäume, Programme, Live-Dienste, Internet-Anwendungen, Flirt-, Kontakt- und Dating-Applikationen und alle anderen von xCorp gmbh und deren Vertragspartner/Agenten bereitgestellten Leistungen nur für eigene Zwecke gebrauchen. Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte, egal ob entgeltlich oder unentgeltlich, ist nicht gestattet. URL-Angaben sowie Werbung für andere Inserate Webseiten und generell Paysites sind in den Inseraten, Kontaktformularen, oder per E-Mail ist untersagt; bei Zuwiderhandeln wird die xCorp gmbh Anzeige erstatten.

Salvatorische Klausel

Sollten sich einzelne Punkte aus den AGB als ungültig herausstellen, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages/AGB im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt die neu vereinbarte. Enthält diese AGB Lücken, so gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach Sinn und Zweck dieser AGB vereinbart worden wäre, hätte man die Angelegenheit von vorn herein bedacht. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus den AGB, auch solche bzgl. seiner Rechtsbeständigkeit ist ausschließlich der Geschäftssitz von der xCorp gmbh.

Änderung der AGBs – allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese AGB können jederzeit von der xCorp gmbh und ohne Angabe von Gründen abgeändert werden. Bestehende Aufträge sind von der Änderung nicht betroffen.

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen treten am 20. Dezember 2012 in Kraft und ersetzen alle früheren Fassungen.